Warum ist es bloß so schwer, dem eigenen Schatten davonzulaufen?

Jostein Gaarder
(1952-heute)

 

Advertisements