Die eReader werden einer breiten Masse an Lesern zum Kauf angeboten. Ebenso die eBooks, welche über einen eReader rezipiert werden. Ich selbst habe einen Kindle und nutze diesen auch. Doch die Mehrheit meiner Bücher lese ich weiterhin auf traditionelle Weise analog statt digital.

Mich interessiert, wie du zu der Nutzung von eReadern stehst!

Wo siehst du die Vorteile und Nachteile eines eReaders bzw. eBooks im Vergleich zu einem Taschenbuch oder einer gebundenen Ausgabe? Glaubst du, dass sich das Leseverhalten und die Einstellung zu Büchern durch eReader auf Dauer verändern wird?

Hast du selbst einen eReader und wenn ja, welchen nutzt du? Unterscheidest du zwischen den Büchern, die du lieber zum Anfassen hast und denen, die ihren Weg als eBook zu dir finden? Beobachtest du eine Veränderung in deinem Leseverhalten durch die Nutzung eines eReaders?

Ich bin gespannt auf deine Einschätzung!

Follow my blog with Bloglovin

Advertisements